we're hunting the waves until the world's end...
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Willkommen bei den Wellenjägern. Wir leben auf der karibischen Insel Kahula. Wir haben keinen Menschen an den wir uns binden müssen, wir müssen uns nicht mehr demütigen lassen, nicht mehr gehorchen. Wir haben unser eigenes Leben. Wir sind unsere eigenen Herrscher, die Besitzer von Kahula. Die Anführer Nelly und Descarado zeigen dir den Weg. Den Weg den du gehen musst um ein sorgenfreies Leben zu führen. Und? Bist du dabei? Gehörst du auch zu den Wellenjägern?

&&. Gesuchte im Moment;
-/-
Leitung
Nelly & Asran

Forengründung: 20.05.11
Foreneröffnung:
22.05.11
Rollenspielstart: 12.06.11

!! Aufnahmestopp !!
nicht aktiv.

Folgt.


&&. Wetter.
Hochsommer &&. Mitte August &&. Dunkel - Vollmond &&. frische Luft. &&. 30 °C




Teilen | 
 

 Wild Wolves

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Camilla
let's play together

avatar

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 23.05.11

BeitragThema: Wild Wolves    Sa Jun 18, 2011 1:16 am





,Man sagt, dass das Leben als Wolf einfach wäre. Man ist frei, hat keine Verpflichtungen oder Arbeiten. Aber da irrt ihr euch gewaltig.'



Vor tausenden Jahren, als es noch keine Menschen in diesem Gebiet gab, regierte ein furchteinflößendes Rudel und verbreitete Angst und Schrecken über das Land.
Es war das Bloodrudel.
Alle Wölfe waren schwarz oder grau. Keiner war braun, geschweige denn weiß.
Sie waren aggressiv und wild. Keiner konnte sie zähmen, oder gar besiegen.
So ging es einige Jahre lang.
Aber irgendwann schlug ein kleiner Wolf die Augen auf, blickte um sich und seine Augen waren blau und sein Fell weiß.
Wie dies passieren konnte, wusste keiner, denn seine Eltern waren beide treue Blood-Wölfe und somit beide schwarz.
Und der Welpe war auch sonst anders, denn er war lieb.
Er war höflich, friedlich und sogar hilfsbereit, unvorstellbar für dieses Rudel.
Seine Eltern verstoßen ihn, ließen ihn ganz alleine im Wald. Er trotterte irgendwo hin, in der Hoffnung seine Eltern würden umkehren und ihm mitnehmen, wieder nach Hause.
Aber dies geschah nicht. Sie verließen ihn...
Aber er schlug sich durch, er ließ sich nicht unterkriegen. Er wurde ein starker Wolf, mit sehr guten Charaktereigenschaften.
Zu gut? Ja, zu gut. Er war naiv. Er glaubte an das Gute in jedem Wolf.
Irgendwann gründete er ein neues Rudel aus verstoßenen Wölfe aus dem Bloodrudel und aus Streunern, die über das Gebiet zogen.
Dies war die Geburtsstunde des Antiquarudels. Sie waren wie kleine Engel, denn sie pflegten Verletzte und nahmen sie liebevoll auf.
Aber das Bloodrudel umschloss ihr Gebiet, sie waren deutlich in der Mehrzahl.
In dieser Zeit kamen eine handvoll Menschen in dieses Gebiet und schlugen ihre Zelte auf.
Irgendwann wurden es immer mehr Wölfe im Antiqua Rudel, sodass das Gebiet auch größer wurde.
Heute gehört fast der ganze Wald den Antiqua's und das Blood-Rudel-Gebiet ist ein kleiner schwarzer Fleck im Wald.
Um den Wald haben sich Menschen angesiedelt und dort gibt es auch schon Straßen.
Eine gefährliche Gegend für diese wilde Tiere, aber sie lassen sich nicht vertreiben.
Nein, sie bleiben dort, sie lassen sich nicht so schnell vertreiben.



Erlebe die Welt eines Wolfes mit deinen Augen!

FSK eigentlich egal, jedoch solltest du schon einne gute Rechtschreibung & Grammatik haben
und auch im klarem sein, dass es mal ,blutige' Szenen gibt. Außerdem solltest du RPGs mögen & dich eine zeitlang mit ihnen beschäftigen können
Hintergrund Wieso ich dieses RPG erstellt habe? Ich finde die Welt der Wölfe einfach faszinierend und wollte es mit anderen Menschen teilen, die auch RPGs mögen und ,keine Chance' auf ein professionelles RPG haben, das z.B., ein longplay RPG ist, oder sehr auf die Grammatik & Rechtschreibung geachtetet wird.
Links Regeln #Charaktersuche #Anmerkungen & Infos


Wild Wolves wir freuen uns auf dich.. ;D

© Wild Wolves

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://araka.forumieren.com/
 
Wild Wolves
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» neues Buch - Wild Orchids of the Algarve
» Galga Ulises (jetzt JULE) aus San Anton ...
» Campos, R. et al.: Temporal Fluctuation of Infection with Different Trypanosoma cruzi Genotypes in the Wild Rodent Octodon degus
» Barnett S. A.: Behaviour Components in the Feeding of Wild and Laboratory Rats
» Wenn Wild zum Problem wird...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wellenjaeger ::  :: &&. Verbündete :: & Tiere-
Gehe zu: