we're hunting the waves until the world's end...
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Willkommen bei den Wellenjägern. Wir leben auf der karibischen Insel Kahula. Wir haben keinen Menschen an den wir uns binden müssen, wir müssen uns nicht mehr demütigen lassen, nicht mehr gehorchen. Wir haben unser eigenes Leben. Wir sind unsere eigenen Herrscher, die Besitzer von Kahula. Die Anführer Nelly und Descarado zeigen dir den Weg. Den Weg den du gehen musst um ein sorgenfreies Leben zu führen. Und? Bist du dabei? Gehörst du auch zu den Wellenjägern?

&&. Gesuchte im Moment;
-/-
Leitung
Nelly & Asran

Forengründung: 20.05.11
Foreneröffnung:
22.05.11
Rollenspielstart: 12.06.11

!! Aufnahmestopp !!
nicht aktiv.

Folgt.


&&. Wetter.
Hochsommer &&. Mitte August &&. Dunkel - Vollmond &&. frische Luft. &&. 30 °C




Teilen | 
 

 Dexter - der Weiberheld

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Shance



Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 23.05.11

BeitragThema: Dexter - der Weiberheld   Mo Mai 23, 2011 8:17 am





&&. Titel

der Weiberheld 'Schau dir einfach mal meinen Charakter an !'

&&. Name

Dexter 'Ich mag meinen Namen, auch wenn ich seine Bedeutung nicht verstehe.'

&&. Bedeutung

Rechts - Rechtsseitig

&&. Rasse

Rhodesian Ridgeback

&&. Geschlecht

Rüde

&&. Alter

3 Jahre

&&. Sterilisiert oder Kastriert?

Keins von beiden.

&&. Läufigkeit

Da er ein Rüde ist, ist er nicht läufig.



&&. Eltern

Mutter: [Joy] - Vater: [Daimon]

&&. Geschwister

Geschwister: /


&&. Gefährte/Gefährtin

Bald Samira. 'Meine Hübsche !'

&&. Nachwuchs

Keinen.




&&. Bild des Hundes

&&. Aussehen

Dexter’s Haar ist kurz, dicht, glatt und hell bis rot-weizenfarben. Augen und Nase erscheinen zusammenpassend
(dunkle Augen passen zu schwarzer Nase oder bernsteinfarbene Augen zu heller „leberfarbener“ Nase).
Der Rhodesian Ridgeback zeichnet sich durch den sogenannten Ridge aus. Ridge bezeichnet einen Haarkamm,
bei dem das Fell entgegen der normalen Haarwuchsrichtung wächst. Es gibt nur zwei Hunderassen,
die diese Besonderheit aufweisen: Der Rhodesian Ridgeback und der Thai Ridgeback. Dieser deutlich abgesetzte
Streifen bildet das auffälligste Merkmal dieser Rasse.

&&. Körperbau

Die Ohren sind am Kopf dicht anliegend, hoch angesetzt und mittelgroß. Er hat lange und dünne Beine,
mit denen er sehr schnell laufen kann. Dexter ist ein sehr schlanker Hund, dass auch sehr an seiner Rasse
liegt, alle Hunde seinerRasse sind nicht schwerer als ca. 39 kg.

&&. Größe

75 cm - etwas zu groß für seine Rasse. 'Ja, ich bin ein wenig zu groß geraten.'

&&. Gewicht

Der Rüde wiegt ungefähr 37 kg. 'Schwer ? Nein, dass bin ich nicht.'

&&. Merkmale

Dexter ist etwas zu groß für seine Rasse.




&&. Charakter

Der Braune ist ein eher verschlossener und eifersüchtiger Rhodesian Ridgeback Rüde. Trotz seiner starken Eifersucht,
hat Dexter sehr oft eine Partnerin. Viele von denen haben ihn nur verlassen weil er so eifersüchtig war. Natürlich
könnte er versuchen dieses abstellen, aber daran denkt er nicht einmal. Dexter ist sehr sportlich, dadurch hat er auch
sehr viele Muskeln, mit denen er auch gerne mal angibt. Ja, ein kleiner Angeber kann der Rüde auch mal sein, aber meistens
brauch er gar nicht angeben, denn er ist in der Damenwelt sehr beliebt und das gefällt dem Rüden sogar sehr gut. Ob er treu
bleiben kann, weiß er selbst nicht genau, denn er hatte noch nie eine Partnerin die er wirklich geliebt hat, meistens hat er
sie nur ausgenutzt, weil er sich dieses erlauben konnte. Wenn Dexter eine Hündin gesehen hat, die ihm wirklich gefällt,
dann setzt er alles daran, dass er sie bekommt. Flirten kann der braune Rüde sogar sehr gut und er macht es auch sehr
gerne bzw. oft. Dexter eine Partnerin nicht länger als circa eine Woche, denn er machte sich trotz seiner Gefährtin an
jede beliebige Hündin heran. Dieses hat ihn schon sehr oft eine Partnerschaft versaut. Auch wenn er in einer Beziehung ist
brauch der braune Rüde die Freiheit um andere Weibchen anzubaggern, ob es seine Gefährtin stört oder nicht. Er hat auch
niemlas versucht dieses abzustellen, aber wenn er das wollte, dann könnte er dieses auch. Aber da muss ihm wikrlich wer bei helfen.


&&. Stärken

+ Schwimmen 'Ich liebe das kühle Nass'
+ starker Wille 'Ich mach das was ich will, einerseits könnte es eine Stärke sein, anderseits eine Schwäche'
+ Flirten 'Flirten ? Jaa, dass mache ich gerne und oft.'

&&. Schwächen

- Ungeduldig 'Ich kann einfach nicht stillhalten und überhaupt nicht zuhören.'
- er hat eine schwäche für hübsche Hündinnen. 'Also ob das nicht normal für Rüden ist ?!'
- dickköpfig - stur 'Was soll ich dazu noch sagen ?'
- kann ziemlich eifersüchtig sein. 'Meine Gefährtin gehört mir alleine, kein andere Rüde darf sie jemals anmachen.'

&&. Vorlieben

>> Hündinnen 'Alle Hündinnen sind wunderschön - doch meine Gefährtin ist die aller hübscheste.'
>> Wasser 'Ohne Wasser würden wir nicht überleben.'
>> Schatten 'Schatten ist das schönste was es gibt - zumindest für mich.'
>> Anbaggern - Flirten 'Wer macht das nicht schon gerne, wenn man es dann auch kann,
macht es viel mehr Spaß!'


&&. Abneigungen

<< Rüden 'Normalerweise habe ich nichts gegen Rüden, doch wenn einer von ihnen meine Partnerin anmacht,
wird er dieses schwer bereuen'

<< Sonne 'Ich schwitze sehr leicht und stinke dann immer nach nassem Hund - das kommt bei den Weibchen
nicht so gut an.'

<< schwüle Luft 'Wegen meinem dichten Fell und meiner Vorliebe am Laufen, kriege ich bei schwüler Luft, so
gut wie keine Luft.'




&&. Vergangenheit

Der Geburtsort von dem Rhodesian Ridgeback war Tennessee.
Als Dexter ein paar Monate alt war, wurde er durch ein Unfall von seiner Mutter getrennt.
Die beiden waren mit ihrem Besitzer untergwegs, sie wollten die Hundeschule besuchen.
Sie fuhren durch ein kleines Waldstück und Dexter's Herrchen gab nun richtig Gas. Plötzlich
sprang ein junges Reh aus dem Wald und lief direkt auf die Fahrbahn. Der Beitzer der beiden
Hunde, lenkte den Wagen nach rechts und der Jeep ratterte über das Stoppelfeld. Da die beiden
Hunde auf der Laderampe waren, wurden sie durch geschüttelt. Als das Auto über einen Hügel fuhr,
wurde der kleine Rüde hochgeschossen und fiel unsanft zu Boden. Nun lag er da, im Stoppelfeld,
ganz alleine. Sofort machte Dexter sich auf die Suche nach seiner Familie. 2 Wochen später fand
man ihm im Tierheim wieder. Er war jetzt fast ein ganzes Jahr alt und schon ziemlich groß. Nach
ein paar Tagen, meldetete sich ein Interessent für den braunen Rüden. Dexter wusste nicht wo die
Reise hingehen würde, aber hätte er dieses eher gewusst, wäre er niemals mit ihnen gekommen.
Erst verlor der Rüde seine Familie und dann musste er miterleben wie ein Flugzeug abstürzt. Zu
seinem Glück, landete der Flieger im Wasser und so konnte Dexter an Land schwimmen. Dort
angekommen sah er sich mit großen Augen um, nur war er hier, hier auf Kahula.

&&. Positive Erfahrungen

>> Familie 'Mein Familie war einfach alles für mich !'

&&. Negative Erfahrungen

<< Kämpfe 'Früher wurde ich bei Hundekämpfen eingesetzt.'





&&. Avatarperson

Meiner ist es nicht. Das Bild wurde von Monique van Gulik gemacht.

&&. Copyright

Mein noch nicht fertiger Avatar ist von hier: *klick*

&&. Inaktivität

Wir einfach mit gezogen.

&&. Regeln

Klar. Immer doch !


© Wellenjäger





Zuletzt von Dexter am Sa Mai 28, 2011 5:59 pm bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nelly
» Light of Darkness «

avatar

Anzahl der Beiträge : 2227
Anmeldedatum : 20.05.11

BeitragThema: Re: Dexter - der Weiberheld   Sa Mai 28, 2011 7:01 pm


____________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wellenjaeger.forumieren.com/
 
Dexter - der Weiberheld
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Gebisse
» Dexter & Flummy

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wellenjaeger ::  :: &&. Wellenjäger :: &&. Rüden-
Gehe zu: